Wuppertaler Sportschützen

Unser Verein ist der älteste Sportschützenverein in Wuppertal. Wir gehören dem Deutschen Schützenbund an und konzentrieren uns ausschließlich auf das sportliche Schießen mit Kleinkaliber- und Großkaliber-Sportwaffen. Zwar nehmen Vereinsmitglieder an den Meisterschaften für Luftdruckpistolen teil, aber eine Zulassung für unseren Stand besitzen wir leider nicht. Trainiert wird daher auf anderen Ständen.

Wir sind kein Traditions- oder Trachtenverein, sondern betreiben reinen Schießsport nach den Regeln des Deutschen Schützenbundes (DSB).

Kleine Zeittafel der Wuppertaler Sportschützen:

1933: Gründung des Vereins unter dem Namen „KKS Gut-Schuß“
1942: Fertigstellung und Einweihung des Schießstandes nach zweijähriger Aufbauarbeit
1945/46: Neubeginn unter dem Namen „Wuppertaler Sportschützen“
1965: Eröffnung des neuen Pistolenstandes
1983: Im September 50-Jahr-Feier im Vereinsheim der Gartensiedlung „Oststadt“.
2003: 70-Jahre Wuppertaler Sportschützen